In der Vergangenheit schwelgen in Bad Gleichenberg

Wer träumte nicht davon, sich einmal in die Vergangenheit, in die gute alte Zeit, zu versetzen. In Bad Gleichenberg wird dieser Traum jedes Jahr wahr.

Biedermeier Flair im Curort Bad Gleichenberg

Vornehm verwöhnt, nostalgisch verzaubert, unter prächtigen Alleen im romantischen Kurpark - das Biedermeierfest ist ein unvergesslicher Tag, um sich charmant hofieren und auf eine Zeitreise entführen zu lassen... 

Und seien Sie doch ehrlich ... da kann man noch so sehr tun, als ob einen die Vergangenheit kalt lässt - in Wahrheit schwelgen wir doch gerne in den guten alten Zeiten. Wer möchte denn nicht Gast sein und wie Durchlauchten behandelt werden?

Küss die Hand... Wir laden zum nächsten Biedermeierfest am 10. Juni 2018 herzlich ein.

 

Dienstag, 11. Juni - Filmabend "1. Teil: Sissi"

Der österreichische Kaiser Franz Joseph ist verliebt. Entschlossen verkündet er seine Verlobung mit Sissi – zum Entsetzen seiner Mutter. Bald reist Sissi über die Donau in ihre zukünftige Heimat Österreich. Die Wiener lieben ihre neue Prinzessin und bereiten ihr zur Hochzeit einen prächtigen Empfang.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Gemeindesaal Bad Gleichenberg

Eintritt frei!

Mittwoch, 12. Juni - Filmabend "2. Teil: Sissi – die junge Kaiserin"

Das junge Kaiserpaar ist glücklich, doch Sissis Schwiegermutter ist sehr streng mit der lebensfreudigen Kaiserin. Verzweifelt flüchtet Sissi nach Bayern zu ihren Eltern. Liebevoll wird sie von Franz Joseph nach Wien zurückgeholt.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Gemeindesaal Bad Gleichenberg

Eintritt frei!

Donnerstag, 13. Juni - "3. Teil: Schicksalsjahre einer Kaiserin"

Erzherzogin Sophie stiftet immer wieder Unfrieden in der glücklichen Ehe des jungen österreichischen Kaiserpaares. Während Franz Joseph dringende Staatsgeschäfte in Wien festhalten, fährt Sissi nach Ungarn. Dort lernt sie den Grafen Andrassy kennen, der ihr treu ergeben ist. In der Zwischenzeit spinnt Sophie ein Gerücht über eine Affäre der Kaiserin mit den Grafen. Franz Joseph glaubt ihr kein Wort und fährt Sissi entgegen.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Gemeindesaal Bad Gleichenberg

Eintritt frei!

Freitag, 14. Juni - Eröffnungskonzert

Der Mailandsaal - einst Speisesaal eines der luxuriösesten Hotels der k&k-Zeit - bildet das glanzvolle Ambiente dieses Abends. Ein musikalisches Feuerwerk mit den Walzerperlen und wunderbaren Kompositionen aus der Blütezeit des Wiener Walzers, Johann Strauß, Franz Lehar, Robert Stolz und unzähligen anderen
Komponisten.

Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Mailandsaal
Eintritt: VVK € 25,00 | AK € 30,00 im Tourismusbüro erhältlich.

Samstag, 15. Juni - Kaiserliches Hofpicknick

Erleben Sie ein romantisches Picknick wie zu Kaiserin "Sisis" Zeiten. Ein warmer Tag, eine grüne Wiese, umgeben von altem Baumbestand, leise raschelnde Baumwipfel und eine Decke im Gras die zum Tagträumen verführt. Kaiserliche Musik wird Ihnen dargeboten. Um 16.00 Uhr heißt es "alles Walzer" bei den Wasserspielen am Hauptplatz zum Donauwalzer.

Wer nicht seinen eigenen Picknickkorb (Rucksack oder Binkerl) mitnehmen möchte, kann sich beim „Kaiserlichen Hofmarkt“ seinen Korb nach eigenen Wünschen zusammenstellen.

Beginn: 14.30 Uhr
Ort: Oberer Kurpark
Eintritt frei!

 

Sonntag, 16. Juni - Biedermeierfest

Der ganze Ort Bad Gleichenberg wird zur Bühne, wenn hunderte Personen in historischen Kostümen durch den Kurpark flanieren, charmante Wiener Cafés und Restaurants zum verweilen einladen, in edlen Pavillons selten gewordenes Handwerk angeboten wird und Platzkonzerte von Walzerklängen bis Marschmusik eine geschichtsträchtige Atmosphäre schaffen. Die prächtigen Bäume des "Grünen Salons" im Kurpark spenden angenehmen Schatten und am Hauptplatz lädt der Kaiserliche Hofmarkt zum geselligen Beisammensein ein.

Das Festprogramm:

10.00: Einzug von der Schnurbaumallee über die Kaiser-Franz-Josef-Straße in den Kurpark über den neuen Hauptplatz. Fanfaren kündigen den Einzug des Kaiserpaares und der adeligen Gesellschaft an, hoch zu Ross eskortiert von den Kaiserhusaren und der Stadtwache Feldbach. Im Gefolge alle Akteure in Biedermeier-Kostümen.